Perfekter Style: So setzen Sie Augenbrauen perfekt in Szene

Augenbrauen perfekt in Szene setzen

Die Augenbrauen tragen zwischen Menschen nicht nur maßgeblich zur Identifikation bei, sie sind zugleich ein Indikator für Schönheit und Gesundheit. Damit alles perfekt ineinander geht, sollen die Augenbrauen natürlich perfekt gestylt sein und zudem Ihre Gesichtsform unterstützen. Wenn Sie sich für ein Augenbrauenserum aus unserem Test entschieden haben und dieses schon einige Wochen einsetzen, erkennen Sie mitunter schon ein erstes üppiges Wachstum mit einer schönen Dichte. Dann gilt es nur noch, diese schönen Augenbrauen perfekt einzusetzen!

Augenbrauen geschickt in Form bringen

Einige Menschen haben von Natur aus das Glück, dass sie sehr gesunde, schön geformte Augenbrauen haben, andere wiederum müssen diese erst in Form bringen. Glücklicherweise ist das nicht unbedingt schwierig. Sie sollten immer darauf achten, egal wie Sie diese in Form bringen, dass Augenbrauen auf Höhe vom Nasenansatz beginnen, was Sie gut erkennen, wenn Sie von Ihrem Nasenloch aus im Geiste eine gerade Linie nach oben ziehen. Das andere Ende der Augenbrauen verläuft schließlich parallel dazu, zudem befindet sich auf ungefähr 2/3 Länge eine Erhebung, die den Augenbrauen ihre schwungvolle Form verleiht.

Um Augenbrauen so in Form zu bringen, wenn sie das nicht eh schon sind, hilft schon ein so einfaches Instrument wie eine Pinzette. Das Zupfen der Augenbrauen hat lange Tradition und ist mittlerweile längst nicht mehr nur den Damen vorbehalten. Selbst viele Männer entscheiden sich immer häufiger dafür, die Augenbrauen zu zupfen oder zupfen zu lassen, damit diese weniger unkontrolliert und chaotisch aussehen, sondern ein gepflegtes Äußeres unterstützen. Beim Zupfen sollten Sie aber stets darauf achten, dass Sie nicht zu viel entfernen, insbesondere wenn Sie gerade erst durch ein hochwertiges Serum weiteren "Zuwachs" erhalten haben.

Wenn Sie sich unsicher sind wo Sie beginnen sollten und wie die Form wirklich gut in Form gebracht werden, überlassen Sie das am besten jemanden der sich damit auskennt. Kosmetiksalons, der eigene Partner oder die gute Freundin sind mögliche Anlaufstellen.

Bei der Wahl der Pinzette sollten Sie außerdem darauf achten, dass diese an der Vorderseite schräg geschliffene Spitzen hat. Diese sind behilflich, wenn Sie auch sehr kurze Härchen behandeln wollen, da Sie so nicht versehentlich etwas Haut erwischen. Die Entfernung mit Zucker und/oder Wachs sollte hingegen nur dann genutzt werden, wenn Sie auch wirklich wissen was Sie tun - anderenfalls bleibt diese Arbeit am besten in den Händen der Kosmetikerin/Stylistin des Vertrauens.

Besonders gut lassen sich Augenbrauen übrigens direkt nach der Dusche (oder alternativ einem Saunabesuch) zupfen. Dann ist die Haut schön aufgeweicht, was das kleine Zwicken merklich reduziert und zudem weniger Anläufe notwendig sind, um ein Härchen zu entfernen.

Die passenden Hilfsmittel helfen beim Styling

Kleinere Makel lassen sich mit den passenden Hilfsmitteln ausbessern. Ein Gel oder ein Puder beispielsweise helfen störrische Augenbrauen zu zähmen, während vor allem Puder mit Farbpartikel auch lichtere Stellen auffüllen kann, ohne dass das unnatürlich wirken würde. Super ist hingegen ein Gel geeignet, um etwas mehr Volumen und Schwung in die Augenbrauen zu bringen. Vor allem das Gel bringt außerdem noch einige nährende Stoffe auf die Haut und die Augenbrauen, während bei dem Puder vor allem der abdeckende und füllende Effekt im Vordergrund steht. Bei beiden Möglichkeiten reicht schon eine kleine Menge, um exzellente Ergebnisse zu erzielen.

Übrigens könnten Sie Ihre Augenbrauen auch ganz klassisch kämmen! Dafür reicht ein kleiner Augenbrauenkamm, der keinesfalls teuer ist, dafür aber gleich noch einen positiven Effekt mit sich bringt: Er regt nämlich die Durchblutung der Haut an, was wiederum ein gesundes Wachstum und eine längere Lebensdauer der Augenbrauen begünstigt. Der kleine Kamm passt in jeden Kulturbeutel, ist kinderleicht anzuwenden und schon nach wenigen Sekunden können Sie sehr gute Ergebnisse erwarten. Viele Frauen schätzen außerdem, dass Sie solch einen Kamm sogar in Verbindung mit Puder oder Gel nutzen können. Generell ist es aber von Vorteil, wenn Sie den Kamm nach dem Abschminken einsetzen.

Die richtige Pflege legt den Grundstein für ein Top-Styling

Nicht nur kleine Hilfsmittel sind förderlich, auch eine gute Pflege macht sich bezahlt. Indem Sie Ihren Augenbrauen etwas Gutes tun, können Sie diese später viel leichter stylen, teilweise nehmen sie sogar schon von alleine eine schicke Form an. In unserem Blogbeitrag zu typischen Hausmitteln haben wir Ihnen verschiedene dieser kleinen Pflegemittel vorgestellt. Mit ein wenig Rizinusöl oder beispielsweise Kokosnussöl verwöhnen Sie die Brauen und schaffen eine schöne Geschmeidigkeit, ergänzt durch eine wundervolle Struktur. Solche Pflege- und Hausmittel könnten Sie beispielsweise am Abend nach dem Abschminken und vor dem Schlafen verwenden, so überschneidet sich deren Anwendung nicht mit Gel, Puder und anderen Hilfsmitteln.

Sie sollten immer darauf achten, dass Ihre Augenbrauen und die darum befindliche Haut:

  • genügend Feuchtigkeit haben
  • wichtige Nährstoffe von innen und außen erhalten
  • möglichst nicht in Kontakt mit potentiellen chemischen Schadstoffen kommen

Die passenden Stylingprodukte, ein feines Händchen bei der Anwendung und eine Top-Pflege ermöglichen strahlend schöne Augenbrauen, wie von den "Stars und Sternchen" aus Hollywood und diversen Magazinen bekannt - zumal die Augenbrauen maßgeblich Ausdruck ins Gesicht zaubern.

Geben Sie bitte eine Bewertung ab:
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]
OFFENERBRIEF Redaktion

    OFFENERBRIEF Redaktion

    Wir sind Experten auf unserem Gebiet und analysieren gnadenlos ehrlich. In unsere renommierten Produktuntersuchungen fließen viele Stunden Recherche, zahlreiche ausgewertete Studien und analysierte Rezensionen hinein. Auf diese Art können wir Ihnen ein faktenbasiertes und authentisches Urteil präsentieren.

    Hier klicken um einen Kommentar zu hinterlassen

    Kommentar hinterlassen: